Historie

Seit über 90 Jahren Garant für Qualitätsarbeit!

1923

Im Jahr 1923 wurde Wilhelm Rebscher jun. geboren, der kurz nach Ende des 2. Weltkrieges, am 26. August 1946 seinen Meisterbrief im Gipserhandwerk bestand.

1926

1926 trennten sich die Wege der beiden und Wilhelm Rebscher führte das Tünchergeschäft alleine weiter. In den folgenden Jahren erweiterte sich der Betrieb ständig und die Mitarbeiterzahl stieg stark an.

1970

Nach dem Tod von Wilhelm Rebscher sen. 1970 führte der Junior Wilhelm Rebscher mit seiner Ehefrau Elsa den Betrieb weiter, der dank des wirtschaftlichen Aufschwungs zu einer mittelständischen Handwerksfirma heranwuchs.

1978

1978 trat durch die Heirat mit Tochter Renate Rebscher Zimmermeister Paul Sillak in den Betrieb ein.

1984

Im September 1984 bestand er in Heilbronn seinen Stuckateurmeister.

2002

Seit dem Tod von Wilhelm und Elsa Rebscher 2002 führen Paul und Renate Sillak, geborene Rebscher, und deren ältester Sohn Gregor Sillak die Rebscher GmbH weiter. Gregor Sillak absolvierte ebenfalls die Meisterschule auf der Bundesfachschule für Stuckateure in Heilbronn und bestand diese im August 2006. Gregor Sillak machte zusätzlich 2012 seinen Abschluss als Betriebswirt in Ludwigshafen.

Somit geht die nun über 90 Jahre alte Firma schon in die 4. Generation, wobei in all den Jahren immer großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern und Lehrlingen gelegt wurde. Fa. Rebscher setzt auf Aus- und Weiterbildung und ist Ihr zuverlässiger Partner als moderner Stuckateur- und Malerbetrieb.

2011

90 jähriges Betriebsjubiläum der Rebscher GmbH. Wir sind seit über 90 Jahren Garant für zuverlässige Qualitätsarbeit